Ortenau Klinikum | Agenda 2030

Die Hospitaltechnik Planungsgesellschaft mbH erhält den Zuschlag für die Medizintechnikplanung und Planung der MED-IT.

Gegenstand sind die Fachplanungsleistungen der Medizintechnik/MED-IT bei der Realisierung der Ersatzneubauten der Betriebsstellen Offenburg und Achern sowie der Sanierung/Teilneubau der Betriebsstelle Lahr des Ortenau Klinikums. Der Auftrag beinhaltet ein Medizin-Gerätekonzept für die Medizintechnik und MED-IT inklusive einer Digitalisierungsstrategie sowie die Fachplanung der Medizintechnik und MED-IT über alle Leistungsphasen der HOAI.

Projektschwerpunkt

  • Lehre
  • Operation
  • Radiologische Diagnostik
  • Strahlentherapie
  • Prosektur/Pathologie
  • Entbindung
  • Forschung
  • Laboratoriumsmedizin
  • Säuglings-, Kinder- und Jugendkrankenpflege
  • Endoskopie
  • Funktionsdiagnostik
  • Intensivmedizin
  • Klinische Ambulanzen
  • Aufnahme- und Notfallversorgung
  • Nuklearmedizinische Diagnostik
  • Pflege - Geriatrie
  • Bettenaufbereitung
  • Tagesklinik
  • Haus- und Transportdienst
  • Allgemeinpflege
  • Wartung und Reparatur
  • uvm.

Ortenau Klinikum | Agenda 2030

Die Hospitaltechnik Planungsgesellschaft mbH erhält den Zuschlag für die Medizintechnikplanung und Planung der MED-IT.

Gegenstand sind die Fachplanungsleistungen der Medizintechnik/MED-IT bei der Realisierung der Ersatzneubauten der Betriebsstellen Offenburg und Achern sowie der Sanierung/Teilneubau der Betriebsstelle Lahr des Ortenau Klinikums. Der Auftrag beinhaltet ein Medizin-Gerätekonzept für die Medizintechnik und MED-IT inklusive einer Digitalisierungsstrategie sowie die Fachplanung der Medizintechnik und MED-IT über alle Leistungsphasen der HOAI.

  

  • Nutzfläche Offenburg: ca. 36.500 m² 
  • Nutzfläche Lahr: ca. 26.500 m²
  • Nutzfläche Achern: ca. 13.500 m²

 

  • Planungsbeginn: 2021
  • Fertigstellung: 2030
arrow top

HOSPITALTECHNIK
PLANUNGSGESELLSCHAFT MBH

Hohenzollernstraße 11
47799 Krefeld

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 21 51 - 95 97-0