Projektschwerpunkt

  • ICU
  • Notfallaufnahme

Die 4 Ebenen in Modulbauweise werden nach Abschluss der Funktion, als Ausweichquartier für Sanierungen im Klinikum, nach voraussichtlich 10 Jahren wieder rückgebaut. Erweiterung der Notfallaufnahme in konventioneller Bauweise und Aufstockung von 4 Ebenen (3 Ebenen Intensivpflege und eine Ebene Allgemeinpflege) in Modulbauweise. Die Anbindung der Notfallerweiterung und der Pflegeebenen an das Bestandsklinikum erfolgt im laufenden Betrieb. Die bauliche Anbindung an das Bestandsgebäude erfolgt über einen oder mehrere Brückentunnel.

  • Planungsbeginn: 2015
  • Fertigstellung: 2017
  • Gesamtkosten: 34,0 Mio.
  • Medizintechnik: 10,7 Mio.

HOSPITALTECHNIK
PLANUNGSGESELLSCHAFT MBH

Hohenzollernstraße 11
47799 Krefeld

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 21 51 - 95 97-0