Projektschwerpunkt

  • Infrastruktur

Auf Basis einer ausführlichen Bedarfsanalyse wurde gemeinsam mit dem Kunden ein Konzept für die neue zentrale hochverfügbare IT-Infrastrukturlösung entwickelt. Diese besteht aus einer ausbaufähigen, zukunftssicheren und leistungsfähigen Servervirtualisierungsplattform, einer redundanten spiegelsymmetrischen Storagesystems mit transparentem Failover samt FC-Fabric. Zusätzlich wurden die Anforderungen für eine zentrale Backuplösung, bestehend aus Backupserver, -storage, -software und Tapelibrary ausgearbeitet und gemeinsam mit der zentralen IT-Infrastrukturlösung in das Lastenheft überführt.

Die auf dem Lastenheft aufbauenden Ausschreibungsunterlagen dienten der strukturierten Angebotseinholung und -auswertung. Im Rahmen der Einführungsbetreuung unterstützte die Hospitaltechnik Planungsgesellschaft die klinikinterne IT-Abteilung bei der Projektkoordination, der Durchführung und Protokollierung der Hochverfügbarkeitstests und der förmlichen Abnahme der implementierten Gesamtlösung.

  • Inbetriebnahme 12/2017

HOSPITALTECHNIK
PLANUNGSGESELLSCHAFT MBH

Hohenzollernstraße 11
47799 Krefeld

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 21 51 - 95 97-0