Inselspital, Universitätsspital Bern (Schweiz)

Baubereich 6.1 Interimslösung Frauenklinik

Projektschwerpunkt

  • Operation
  • Radiologische Diagnostik
  • Prosektur/Pathologie
  • Entbindung
  • Laboratoriumsmedizin
  • Säuglings-, Kinder- und Jugendkrankenpflege
  • Funktionsdiagnostik
  • Intensivmedizin
  • Arztdienst
  • Bettenaufbereitung
  • Wöchnerinnen- und Neugeborenenpflege
  • Rehabilitation
  • Allgemeinpflege
  • Untersuchung und Behandlung

Inselspital, Universitätsspital Bern (Schweiz)

Baubereich 6.1 Interimslösung Frauenklinik

Auf dem Baufeld 6.1 des Inselspitals Bern führte die Hospitaltechnik Planungsgesellschaft mbH als Arbeitsgemeinschaft mit dem Institut für Beratungen im Gesundheitswesen (IBG) Aarau (CH) ein hochflexibles Gebäude mit einer langlebigen Struktur aus. Das Gebäude dient zunächst als Zwischennutzung für die Frauenklinik und wurde zugleich für die zukünftigen Anforderungen des Organzentrums vorbereitet.

Die Frauenheilkunde am Universitätsklinikum Inselspital Bern ist ein führendes, international anerkanntes medizinisches Zentrum. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Gynäkologie und Geburtshilfe, so zum Beispiel eine OP-Abteilung mit einem Sectio-OP, zwei Standard-OPs, einem vollintegrierten MIC-OP und fünf Entbindungsräume, weitere drei Pflegeebenen mit 120 Betten inklusive einer neonatologischen Intensiveinheit und ein IVF-Labor.

  • Planungsbeginn: 2014
  • Fertigstellung: 2021
arrow top

HOSPITALTECHNIK
PLANUNGSGESELLSCHAFT MBH

Hohenzollernstraße 11
47799 Krefeld

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 21 51 - 95 97-0